NatureGate

Arten zu identifizieren ist einfach!

Goldammer

Die Goldammer ist auf der Rückenseite braun gescheckt und gestrichelt. Die Färbung variiert stark von Exemplar zu Exemplar. Der Bürzel ist rotbraun, der Schwanz eher lang und die Schwanzränder weiß. Auf dem Kopf und auf der Unterseite trägt die Goldammer immer gelbe Farbe, bei Jungvögeln manchmal recht wenig, bei adulten Männchen am meisten; Deren Kopf kann fast ganz gelb sein.

Weiterlesen

Partner